Wärme in Bestform – die Heizung vom Fachmann

Der steigende Energiebedarf und die damit verbundenen Kosten sind ebenso Dauerthemen in den Medien wie die Umweltbelastung durch CO2, das u.a. beim Heizen entsteht. Kein Wunder, denn rund 40% des Primärenergiebedarfs in Deutschland werden für den Gebäudebestand aufgewendet, davon etwa 80% für die Heizung und Warmwassererzeugung. Ein Beispiel gefällig? Ein Einfamilienhaus benötigt im Durchschnitt etwa 3.000 kWh Strom, aber 30.000 kWh Heizenergie.

Viele Gebäude besitzen zudem veraltete Heizungsanlagen, die wesentlich mehr Energie verbrauchen und Schadstoffe an die Umwelt abgeben als moderne Anlagen, die sparsam, effizient und umweltschonend für wohlige Wärme und warmes Wasser sorgen.

Wir beraten Sie gerne, wie Sie mit der Wahl der richtigen Heizung – im Neubau ebenso wie im Bestand – Einsparpotentiale nutzen und umweltfreundlich heizen: mit Öl, Gas oder in Kombination mit der Sonne. Wir sind der verlässliche Partner, der Sie bei der Wahl der richtigen Heizung für Ihre Bedürfnisse und die Gegebenheiten Ihrer Immobilie unterstützt. Die Schonung der Umwelt ist dabei ebenso ein Thema wie die Nutzung der staatlichen Fördermöglichkeiten für energieeffizientes Heizen.

Wir legen Wert auf das persönliche Gespräch, um all Ihre Fragen umfassend zu beantworten und Ihnen die ideale Heizung zu verkaufen – denn wir sind die Profis für Wärme und Behaglichkeit. Damit dies auch lange nach dem Einbau Ihrer Heizung so bleibt, sorgt unser Kundendienst mit regelmäßigen Wartungen für den störungsfreien Betrieb, den gleichmäßig hohen Wirkungsgrad und den Werterhalt Ihrer Heizungsanlage.

Unsere Partner im Bereich der Heiztechnik sind: