Wir verbinden Tradition mit Innovation.

Wir sind stolz, heute auf über 100 Jahre Familien- und Firmentradition zurückblicken zu können.

Unser Unternehmen wurde 1910 durch Albert Schneider sen. als Installationsgeschäft für Klempnerei gegründet. Im Jahr 1934 übernahm sein Sohn, Albert Schneider jun. den Betrieb und baute ihn weiter aus. In den Jahren 1951 -1981 war Albert Schneider jun. auch als Innungsobermeister in Coburg tätig. 1980 ging die Firma an seinen Sohn Gerhard Schneider und dessen Ehefrau Gisela über. 1985 erfolgte die Umfirmierung in die Sanitär-Schneider GmbH, in der seitdem Bernd Neisser, der Schwiegersohn von Albert Schneider, als Geschäftsführer tätig ist. Im Jahr 1994 erfolgte die Erweiterung bzw. der Neubau eines Bürogebäudes in der Mohrenstrasse 22 in Coburg . Mitinhaberin Gisela Schneider schied aus der Geschäftsleitung aus und ihre Tochter Petra Heister rückte in der mittlerweile 5. Generation an ihre Stelle.

Mit fünf qualifizierten Facharbeitern und einem Meister verbinden wir heute die Tradition aus über 100 Jahren mit den modernen Verfahren und Techniken im Heizungs- und Sanitärbereich. Als moderner Handwerksbetrieb sind uns eine ausgezeichnete handwerkliche Arbeitsweise und exzellenter Service ebenso wichtig wie die ständige qualifizierte Weiterbildung unserer Mitarbeiter, um unseren Kunden immer die besten Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik anbieten zu können.

Sanitär Schneider ist Garant für:

professionelle Beratung und Planung, flexibles Eingehen auf Kundenwünsche, Qualität, eines Meisterbetriebes in der Ausführung, Zuverlässigkeit und Termintreue, Sauberkeit auf der Baustelle, umfassenden Service und Kundendienst